Landschaft und Schiff (c) Touristik PartnerService

Romantische 6-Flüsse-Fahrt

Schiffahrten auf Lahn – Mosel – Saar – Rhein – Neckar und Main

Deutschlands Flusslandschaften sind ausnahmslos landschaftliche Kleinode. Jede für sich ist einzigartig und von ureigenem Charakter. Im Mittelpunkt dieser Reise stehen sechs Schiffahrten und wir garantieren, dass jeder Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Leistungen
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Zu- und Ausstieg an Ihrer Haustür
  • 5x Übernachtung im Hotel,  davon 2x in Walldorf und 3x an der Mosel
  • 5x Frühstücksbüfett
  • 5x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Weinprobe an der Mosel
  • Schiffahrt auf dem Main – Miltenbergrundf.
  • Schiffahrt Neckarsteinach – Heidelberg
  • Sektempfang auf dem Neckarschiff
  • Schiffahrt Rüdesheim – St. Goarshausen
  • Schiffahrt Bernkastel – Traben – Trarbach
  • Schiffahrt zur Saarschleife
  • Schiffahrt Limburg
  • Stadtführung in Trier und Heidelberg
  • Ausflüge lt. Programm
   
21.07.– 26.07.2019 6 Tage
  649,- €
Einzelzimmerzuschlag 99,- €
 

Fachwerkhäuser (c) Tourismusgemeinschaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach

1. Tag: Die Perle des Mains – Miltenberg
Entdecken Sie die zauberhafte Landschaft und Natur des Taubertals mit Weinbergen, Bächen, Tälern und Wiesen. Miltenberg bezaubert durch sein mittelalterliches und romantisches Flair. Von hier unternehmen wir eine Main-Schiffahrt entlang der lieblichen Hügellandschaft. Unser modernes 4*-Hotel in Walldorf bietet Ihnen schöne Zimmer, einen Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool und einen Hotelgarten.

2. Tag: Heidelberg – Romantik am Neckar
Wer Heidelberg zum ersten Mal besucht, möchte für immer bleiben, so schön ist es dort. Lassen Sie sich verzaubern vom mediterranen Flair. Bei einer Stadtführung werden Sie alles erfahren, was Sie schon immer über Heidelberg wissen wollten. Danach steht Ihnen die quirlige Universitätsstadt für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Am Nachmittag begeben wir uns an Bord eines Neckarschiffes und erleben ein unvergleichlich schönes Flusstal. Während
der Kapitän die Fahrt mit vielen interessanten Informationen und Anekdoten kurzweilig gestaltet, können Sie den herrlichen Ausblick genießen.

3. Tag: Rhein-Romantik, Wein und Wonne
Nach dem Frühstücksbüfett fahren wir in Richtung Wiesbaden nach Rüdesheim und weiter hinauf zum Niederwalddenkmal mit der „Wacht am Rhein“ und einem unvergesslichen Panoramablick auf die Weinberge und den Rhein. In Rüdesheim haben Sie ausreichend Zeit die Stadt zu erkunden. Hier finden Sie in der Drosselgasse garantiert ein Lokal nach Ihrem Geschmack zum Mittagessen oder für einen Schoppen Wein. Am Nachmittag beginnt unsere Schiffahrt auf dem Rhein bis nach St. Goarshausen. Von hier klettern wir mit dem Bus über Patersberg hinauf auf den Loreley-Felsen mit dem sagenhaften Rheinblick. Am frühen Abend setzen wir mit der Rheinfähre nach St. Goar über und fahren weiter an die Mosel. In Brodenbach beziehen unsere Zimmer in einem familiär geführten Hotel mit verschiedenen Restaurants, Bars, einer Sonnenterrasse und Hallenbad. Nach dem Abendessen erwartet Sie noch eine Mosel-Weinprobe im Weinkeller des Hotels.

4. Tag: Panoramafahrt liebliche Mosel
Über die Hunsrück-Höhenstraße erreichen wir die wohl schönste Stadt an der Mosel – Bernkastel-Kues. Mit ihren prächtigen Giebelfachwerkhäusern ist sie eine Augenweide. Der Stadtteil Bernkastel liegt an einer weiten Moselschleife, in der Mündung des Tiefenbachtals, das eng und steil aus dem Hunsrück herunterführt. Kues und Bernkastel, seit 1905 vereinigt, sind durch eine Brücke verbunden. Hauptattraktion der Stadt ist der bekannte Marktplatz, der mit seinen Fachwerkfronten den Inbegriff altdeutscher Stadtarchitektur bildet. Dann geht es mit dem Schiff auf der Mosel nach Traben-Trarbach und mit dem Bus vorbei an steilen Weinterrassen weiter nach Cochem, dominiert von der gewaltigen Kulisse der Reichsburg. Das zweite Wahrzeichen dieser alten, schönen Gemeinde ist die Martinskirche, deren Turm aus der historischen, mit Fachwerk reich bestückten Stadt herausragt.

5. Tag: Naturwunder Saarschleife
Trier gilt als die älteste Stadt Deutschlands. Die Porta Nigra, einst Teil der römischen Stadtbefestigung, symbolisiert die mehr als 2000-jährige Geschichte von Trier, das zur Blütezeit des Römischen Reichs als zweites Rom galt. Unsere geführte Stadtbesichtigung bringt Ihnen die Zeitzeugen der Geschichte ein wenig näher. Kein Wahrzeichen steht mehr für das Saarland. Wir gehen in Mettlach auf das Schiff und schon bald ist sie in Sicht, die 300°-Schleife, die die Saar in den Fels gegraben hat.

6. Tag: Stiller Traum der Natur - Lahntal
Das Lahntal zeichnet sich besonders durch eine bezaubernde Landschaft aus. Eingebettet in unberührter Natur begegnen wir historischen Sehenswürdigkeiten und mittelalterlichen Städten. Mit der „Wappen von Limburg“ schippern wir auf der Lahn. Danach geht unser erlebnisreicher Streifzug durch Deutschlands Flusslandschaften zu Ende. Glücklich und mit erfüllten Erwartungen treten wir unsere Heimreise an.

 

Copyright der Bilder auf dieser Seite:

Schiff (c) Tourismusgemeinschaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach
Landschaft und Schiff (c) Touristik PartnerService
Fachwerkhäuser (c) Tourismusgemeinschaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach

PDF

Ihre Reiseanmeldung nehmen wir gern in unserem Reisebüro in Biehla bei Kamenz entgegen oder telefonisch unter 0 35 78 / 30 37 02 oder per E-Mail an infoatbusreisen-behnisch.de oder Sie senden uns einfach hier unverbindlich Ihre Anfrage >> entgegen.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung