Gardasee (c) sandycs - Fotolia.com

Genießertage am Gardasee

Mediterraner Traum

Eingebettet in sanfte Hügel und schroffe Berge und gesegnet mit einem milden Mittelmeerklima, übt der Gardasee eine magische Anziehungskraft aus. Dazu haben wir für Sie ein hervorragendes 4-Sterne-Hotel ausgewählt.

Leistungen
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Zu- und Ausstieg an Ihrer Haustür
  • 5x Übern. im 4*-Tonelli-Hotel
  • 5x reichhaltiges Frühstücksbüfett
  • 1x Willkommensmenü mit Cocktail
  • 1x Gala-Abend bei Kerzenschein, Livemusik und Tanz
  • 1x „Serata Tertina“ mit regionalem Menü
  • 1x „Gardasee Dinner“ mit Lachforellenbüfett bei Livemusik und Tanz
  • 1x Abendessen mit Menüwahl
  • 1x Aperitif mit kleinen Häppchen
  • 1x Kaffee und Kuchen
  • 1x Mittagessen mit Pasta und Salatbüfett
  • 1x Weinprobe mit Imbiss im Weinkeller
  • 1x Grappa Verkostung
  • 1x Schiffahrt von Riva del Garda nach Torbole
  • 1x Aperitif mit Imbiss im Zollhaus
  • Ausflüge lt. Programm

Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

   
18.10.– 23.10.2022 6 Tage
  669,- €
Einzelzimmerzuschlag 115,- €
 

Sonnenaufgang Gardasee Limone (c) AdobeStock_170364059

Hotel Continental-Terrasse

1. Tag: Herzlicher Empfang am Gardasee
Die Gastgeberfamilie empfängt Sie persönlich mit einem Begrüßungscocktail. Fühlen Sie sich wie zu Hause in den geschmackvoll im italienischen Stil eingerichteten Zimmern mit Balkon. Entspannung finden Sie im mediterranen Garten mit beheiztem Pool sowie im komplett renovierten Innenpool und in der Sauna. Genießen Sie eine exzellente Küche.
 
2. Tag: Südlicher Gardasee – traumhaft schön
Die mächtig aufragenden Bergmassive der Alpen im Hintergrund und hübsche Städtchen wechseln sich ab und bieten ständig neue bezaubernde Blicke über den tiefblauen See. Sirmione, ganz im Süden, gilt als die schönste Stadt des Gardasees. An der Spitze einer 4 km langen Halbinsel breitet sich die malerische Altstadt aus. Nur eine Zugbrücke verbindet den alten Ortskern mit dem Festland. Am südöstlichen Ufer liegt das kleine Städtchen Bardolino, das Dank des leichten und spritzigen Rotweines in aller Munde ist. Garda, mit seiner malerischen Altstadt, romantischen Plätzen und schönen venezianischen Villen, liegt zwischen dem alles überragenden Felsen Rocca und der zauberhaften Halbinsel San Virgilio. Am Nachmittag laden wir Sie zu einer Weinprobe mit kleinem Imbiss in einem regionalen typischen Weinkeller ein.
 
3. Tag: Grandiose Brenta-Dolomiten
Eine großartige Naturkulisse erleben Sie in den Brenta-Dolomiten. Die Brenta-Gruppe, der westliche Ausläufer der Dolomiten, ist eine der wildesten und urtümlichsten Landschaften der Alpen. Gegen Mittag erreichen wir die Perle der Brenta Dolomiten – Madonna di Campiglio, von wo wir eine herrliche Aussicht genießen. Da es so schön hier ist, laden wir Sie in ein Hotel zum Mittagessen mit Pasta und Salatbüfett ein. Über das Nonstal und vorbei an den bekannten Trentiner Apfelplantagen erfolgt unsere Rückreise zum Hotel.
 
4. Tag: Verona, Arena und Amore
Verona gehört zu den bedeutendsten Kunststädten Italiens und ist durch ihren künstlerischen und archäologischen Reichtum weltbekannt. Berühmt wurde Verona durch Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“. Im Herzen der Altstadt kann man noch heute in einem stillen Hinterhof den Balkon sehen, unter dem Romeo die schöne Julia besang. Das Stadtzentrum mit seinen Bauten aus 2 Jahrtausenden ist heute eine schicke Hochburg der feinen Lebensart. Im Anschluss an den Rundgang haben Sie Zeit für eigene Erkundungen und zum Shopping. In Verona finden Sie alles was die „Alta Moda Italiana“ ausmacht.
 
5. Tag: Schiffahrt & Goethe
In den Vormittagsstunden starten wir mit einem kleinen Rundgang durch die alten Gassen von Riva del Garda und fahren mit einem Schiff nach Torbole, wo wir direkt am Hafen empfangen werden. An der alten Grenze von Österreich und Italien steht das Zollhaus, wo schon Goethe seine „Italienische Reise“ antrat. Heute ist dieses im Familienbesitz und Sie kommen in den einzigartigen Genuss eines Aperitif mit Imbiss auf Goethes Spuren und privilegiertem Blick auf den ganzen nördlichen Gardasee. Versüßen möchten wir Ihnen den Nachmittag mit hausgemachten Kuchen und Kaffee. Ansonsten steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Abendlicher Treff ist wieder im Restaurant – lassen Sie sich noch einmal so richtig kulinarisch verwöhnen.
 
6. Tag: Arrivederci – Auf Wiedersehen!
 
 
 

Copyright der Bilder auf dieser Seite:

Gardasee (c) sandycs - Fotolia.com
Sonnenaufgang Gardasee Limone (c) AdobeStock_170364059
Terrasse (c) Hotel Continental

PDF

Ihre Reiseanmeldung nehmen wir gern in unserem Reisebüro in Biehla bei Kamenz entgegen oder telefonisch unter 0 35 78 / 30 37 02 oder per E-Mail an infoatbusreisen-behnisch.de oder Sie senden uns einfach hier unverbindlich Ihre Anfrage >> entgegen.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung